Mehr Therapiequalität, für mehr Lebensqualität

Therapie • Fortbildung • Forschung

„Alles, was fasziniert und die Aufmerksamkeit eines Menschen festhält oder absorbiert, könnte als hypnotisch bezeichnet werden“
(Milton H. Erickson/Ernest L. Rossi)

Die ersten wissenschaftlichen Anfänge von Hypnose und Suggestion reichen auf den Beginn des 19. Jahrhunderts zurück schon damals untersuchte der italienische Arzt und Psychologe Enrico Morselli (1852-1929) diesen Wirkmechanismus auf die spezifischen Verarbeitungsprozesse des Menschen hinsichtlich der Rolle auf das Unterbewusstsein, die Aufmerksamkeit und das Gedächtnis. (Bartolucci et al. 2017). Ausgehend von aktuellen neurowissenschaftlichen Erkenntnissen, können bislang einige Aspekte fachkundlich erklärt werden, doch ein reflektiertes Ursache-Wirkungsprinzip stellen die Neurowissenschaften bislang noch vor unbeantwortete Fragen.

Dennoch sind sich viele Experten hierzu einig, dass der Aspekt des Nichtverstehens nicht im Einklang mit dem potenziell möglichen Therapieerfolg von Hypnose steht. Rückblickend betrachtet wurden nahezu weltweit Hypothesen und Arbeitsschwerpunkte zum Thema Hypnose und ihr Einsatz als Therapiemöglichkeit weiterentwickelt. Die heutzutage weit verbreitete Form der Hypnotherapie geht auf die maßgebliche Weiterentwicklung und Verbreitung von dem amerikanischen Psychiater, Psychologen und Psychotherapeuten Milton H. Erickson zurück. Mittels von Hypnose und Suggestion soll ein Zugang zu unserem Unterbewusstsein erschlossen werden, um mögliche verborgene Ressourcen- und Heilungskräfte hervorzulocken.


Dabei lässt sich die Hypnotherapie nach Milton H. Erickson in vier Worten beschreiben

Excitement
Eine Art Aufregung, eine Veränderung des bisher erlebten.

Experiment
Eine Art Probe, ein Versuch etwas zu verändern.

Experience
Eine Art Erfahrung, neue Möglichkeiten erschließen. 

Enjoyment
Eine Art Genuss, ein lohnendes Ergebnis. 

 

Meine Erfahrungen im Bereich der Hypnose richten sich auf den Umgang mit Kindern und Erwachsen. So konnte ich in ein vielfältiges Anwendungsspektrum der Hypnose einblicken, dazu zählen

  • Medizinische Hypnose
  • Hypnosetechniken (Blockaden lösen, Leistungsoptimierung, Bewältigungsstrategien von Mobbing, Ressourcenaktivierung)
  • Schmerztherapie mit Hypnose
  • Hypnosetherapie bei Ängsten, Zwängen, Burn – Out und Depressionen

Meine Profession umfasst ein Abschluss als Hypnose Coach und Hypnose Master.


Für Sie biete ich nachfolgend ein individuelles und auf Sie abgestimmtes Hypnose Coaching an, dabei konzentriere ich mich auf die Bereiche

  • Stressbewältigung, lassen Sie sich nicht von Ihrem Stress regieren, sondern reagieren Sie rechtzeitig und gewinnen so wieder die Oberhand;
  • Gewichtsreduktion, Sie fühlen sich in Ihrem Körper nicht wohl, Sie möchten gerne ihr inneres Ich und äußeres Ich in Einklang bringen, dann los;
  • Ideomotorische Ressourcenaktivierung, Sie möchten nachhaltiger und ausgeglichener ihren Alltag begehen, Ruhe und Balance lassen Sie ihren Alltag besser meistern;
  • Leistungsoptimierung, Sie möchten gerne Ihre Ziele in Ergebnisse umwandeln, lernen Sie auf Ihre inneren Ressourcen zu hören;
  • Entspannungstechniken, einfach mal die Seele baumeln lassen, Entspannung hilft Ihnen dabei sich neu zu orientieren;
  • Blockaden lösen, innere Schranken versperren uns den Weg und wir kommen nicht weiter, was wäre, wenn Sie selbst der Pförtner Ihrer Schranken sein könnten.