Mehr Therapiequalität, für mehr Lebensqualität

Therapie • Fortbildung • Forschung

"Die Logopädie ist eine Kunst, die es verdient hat, dass man Sie kennt"
(Jean-Dominique Bauby)

Die Logopädie ist eine medizinisch-therapeutische Fachdisziplin und fußt auf den Säulen der theoretischen und praktischen Therapieheilkunde, sowie der fachbezogenen und fachübergreifenden wissenschaftlichen Forschung. All unser Streben, sei es nun aus der Funktion heraus des Lehrtherapeuten, des praktisch behandelnden Therapeuten oder der des Therapeuten in der Forschung, zielen letztlich darauf hin ab – die Beste individuelle Behandlungsform für Ihre Gesundheitsfürsorge stellen zu können.

Im Schwerpunkt konzentriert sich die Logopädie auf die Bereiche der Therapieheilkunde von Störungen des Hörens, der Stimme, des Sprechens, der Sprache und der oralen Nahrungsaufnahme und/oder des Schluckens im Kindes- und Jugendalter.


Wir unterstützen und beraten Sie gerne bei folgenden Therapieschwerpunkten:

  • Störungen der oralen Nahrungsaufnahme und/oder Schluckfähigkeit im Kindes-, Jugend- und Erwachsenalter
  • Störungen der Schluckfähigkeit mit Übergang zur Magensonde (PEG)
  • Störung der Schluckfähigkeit mit Trachealkanüle (TK)
  • Störungen der Schluck- und Atmungsfähigkeit mit Übergang zur außerklinischen Beatmung
  • Aussage über Befundstatus und konsiliarisches Gutachten zum Schlucken
  • Störungen im Sprachverständnis und Sprachproduk on nach neurologischem Zustand

Wenn Sie hierzu mehr Informationen wünschen, dann kontaktieren Sie uns doch bitte.

Unser Kontaktformular